Startseite
MOBIL
Zeitschriften
Tanz Info Bln
"Denkzettel"
Inhalt
Redaktion
Bühnen
Publikum
Bücher+dvd
Impressum

    NEUE ARTIKEL ...
14.10.2019

"The Bassarids" von Hans Werner Henze

... in der Komischen Oper Berlin... weiter >

31.05.2019

"DON QUICHOTTE" von Jules Massenet

... in der Deutschen Oper Berlin... weiter >

29.04.2019

"OCEANE" von Detlev Glanert

... in der Deutschen Oper Berlin... weiter >

24.03.2019

"La forza del destino" von Giuseppe Verdi

... in der Deutschen Oper Berlin... weiter >

24.03.2019

"DER ZWERG" von Alexander von Zemlinsky

... in der Deutschen Oper Berlin... weiter >

16.03.2019

"Poros" von Georg Friedrich Händel

... in der Komischen Oper Berlin... weiter >

29.01.2019

"La Bohème" von Giacomo Puccini

... in derKomischen Oper Berlin... weiter >

27.01.2019

"Sonnambule " von Vincenco Bellini

... in der Deutschen Oper Berlin... weiter >


Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 Suchen

  NEUE TERMINE ...
01.01.2007

OPER-IN-BERLIN

Das Opern-Programm... weiter >

  EMPFEHLUNGEN ...
13.08.2019

"Das Denken der Bühne" - im August 2019

Szenen zwischen Theater und Philosophie... Rezension>

12.06.2019

"Naturalezza | Simplicité" - im Mai 2019

Natürlichkeit im Musiktheater... Rezension>

05.05.2019

"EUROPERA" - im März 2019

Perspektiven auf künstlerische Innovation und Kulturpolitik... Rezension>

09.03.2019

"Kritischer Kannibalismus" - im Dezemberi 2018

Eine Genealogie der Literaturkritik seit der Frühaufklärung... Rezension>

23.12.2018

"Stimme und Sprechen am Theater formen" - im Juni 2018

Diskurse und Praktiken einer Sprechstimmbildung ›für alle‹ ....... Rezension>

03.12.2018

"Vision Gesamtkunstwerk" - im Juli 2018

Performative Interaktion als künstlerische Form... Rezension>

Gefilmte Musik - eingefangen für die Nachwelt als Zeugnis

Durch den Besuch eines Freundes aus Paris öffnet sich ein Schatz an Informationen über die Filmreihe "Musique filmée" im Auditorium des Louvre in Paris. Zwar sind die Infoblätter vom Ende der 90er Jahre - also im Grunde gute 10 Jahre alt und doch ... Bin ich doch aufgewachsen mit lebendigem Theater durch das Abonnement der Großeltern regelmäßig ermöglicht und dank der damaligen Wohlstandseinrichtung Fernsehen, Steroanlage und Plattensammlung, später dann CDs, gefolgt von Video und nun auch noch DVD. Wo wird das alles sohl mal enden?! Und doch reizen die unterschiedlichen Interpretationen in musikalischer wie auch szenischer Ausführung, dass sich mittlerweile eine ganze Sammlung an Materlien angehäuft hat. Vielfach natürlich aus Bibliotheken ausgeliehen und gesichtet.
In der Reihe "Musique filmée" des Louvre Auditorium in Paris liefen ganz spannend zusammengestellte Programme, so z.B. eine Hommage an Rolf Liebermann (erfolgreicher Opernintendant der Hamburger Staatsoper sowie der Opéra de Paris in der jüngeren Vergangenheit), oder auch eine Hommage an den Dirigenten Carlos Kleiber, aber vorallem auch die vielversprechende Reihe Operninszenierungen mit gut ausgewählten Themen-Schwerpunkten wie z.B. das 50jährige Jubiläum des Festivals in Aix-en-Provence, oder die Oper des 20.Jhs., die Filmoper oder auch Wagner-Inszenierungen.
(...)


Copyright (c) 2007 Dahms-Projekt - Berlin-Hermsdorf
Heute ist Donnerstag, der 24. Oktober 2019