MOBIL
Zeitschriften
Geschichten
Opern Info Bln
Redaktion

   GESCHICHTE(N) ... 
27.12.2015

"Alexander von Swaine"

Gegen das Vergessen - zum 110. Geburtstag am 28. Dezember... weiter >

25.07.2013

"Tanz als Beruf"

Tanz - Gedanken zum Beruf und zur Berufung... weiter >

28.10.2010

Gedanken zu "Jean George Noverre"

Gestalten der Tanzgeschichte, kurz vorgestellt.... weiter >

01.10.2010

Ballett in Berlin (2007)

Ballett (und Tanz) Premieren und Neueinstudierungen 2007... weiter >

September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Gregorio Lambranzi

GREGORIO LAMBRANZI von 'Stephanie Dahms'
zur Zeit wieder als Neudruck erhältlich siehe ->Literatur ->Geschichte!
  Suchen

  NEUE TERMINE ...
01.07.2007

OPER-IN-BERLIN

Das Ballett-Programm... weiter >

  EMPFEHLUNGEN ...
05.07.2019

"Entwürfe und Gefüge" im April 2019

William Forsythes choreographische Arbeiten ...... weiter >

25.11.2017

"Arabesken" im November 2017

Das Ornamentale des Balletts im frühen 19. Jahrhundert... weiter >

24.09.2017

"Zum immateriellen Kulturerbe des Modernen Tanzes" im April 2017

Konzepte – Konkretisierungen – Perspektiven... weiter >

11.04.2017

"Bewegungsfreiheit" im Februar 2017

Tanz als kulturelle Manifestation (1900-1950)... weiter >

13.01.2017

„Episteme des Theaters“ im Oktober 2016

Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit... weiter >

Diese "TanzInfo Berlin" präsentiert:
... aktuell und dynamisch, bunt gewürfelte Infos aus allen Bereichen der Berliner Tanzszene, eingeschlossen Kabaret und Zirkus, Veranstaltungen und Termine, Berichte und Geschichten, Adressen, sowie die einschlägige Literatur und die Geschichte zu diesen Themen.
ANKÜNDIGUNG "OH-2" von Christine Bonansea


Foto: © Sigel Eschkol
.OH-2
ein Tanzstück von Christine Bonansea

OH-2 ist ein Projekt, das von Friedrich Nietzsches aphoristischem Band "Menschliches Allzumenschliches" inspiriert ist.



 Foto: © Sigel Eschkol

"OH-2 ist ein Projekt, das von Friedrich Nietzsches aphoristischem Band "Menschliches Allzumenschliches" inspiriert ist. Die Choreografin und Performerin Christine Bonansea untersucht den Text in Zusammenarbeit mit dem visuellen Künstler Yoann Trellu und der Komponistin Nicole Carroll. Ausgehend von dem Solo OnlyHuman, koproduziert vom DOCK 11, entspinnt sich der zweite Teil des Projekts: OH-2 wird eine abendfüllende choreografische Arbeit sein, realisiert durch eine Gruppe von 10 Tänzer*innen."


  Foto: © Sigel Eschkol
 

OnlyHuman erforschte den einzelnen Körper als etwas Multiples; OH-2 wird auf der Bühne Körper multiplizieren – die Masse und Dichte der größeren Besetzung mit Künstlern, einschließlich des Multimediateams, nutzend. Die Körpermasse erforscht physische Qualitäten und Dynamiken und enthüllt eine sich stufenweise entwickelnde Bewegung und Transformation. Diese Bewegung bringt das Paradigma dessen, was menschlich sein soll, zum Vorschein. Sie zeigt die Spannungen, die die widersprüchlichen Informationen in unseren physischen Lebenserfahrungen erzeugen."

Vorstellungen:
 Do., 29./Fr., 30. November und Sa., 1. Dezember 2018,
jeweils um 19.00 Uhr

Ort:

DOCK 11, Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Tickets:

ticket@dock11-berlin.de,  und 030-351 20 312

Copyright (c) 2005 Dahms-Projekt - Berlin-Hermsdorf
Heute ist Freitag, der 20. September 2019