MOBIL
Zeitschriften
Geschichten
Opern Info Bln
Redaktion

   GESCHICHTE(N) ... 
27.12.2015

"Alexander von Swaine"

Gegen das Vergessen - zum 110. Geburtstag am 28. Dezember... weiter >

25.07.2013

"Tanz als Beruf"

Tanz - Gedanken zum Beruf und zur Berufung... weiter >

28.10.2010

Gedanken zu "Jean George Noverre"

Gestalten der Tanzgeschichte, kurz vorgestellt.... weiter >

01.10.2010

Ballett in Berlin (2007)

Ballett (und Tanz) Premieren und Neueinstudierungen 2007... weiter >

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Gregorio Lambranzi

GREGORIO LAMBRANZI von 'Stephanie Dahms'
zur Zeit wieder als Neudruck erhältlich siehe ->Literatur ->Geschichte!
  Suchen

  NEUE TERMINE ...
01.07.2007

OPER-IN-BERLIN

Das Ballett-Programm... weiter >

  EMPFEHLUNGEN ...
25.11.2017

"Arabesken" im November 2017

Das Ornamentale des Balletts im frühen 19. Jahrhundert... weiter >

24.09.2017

"Zum immateriellen Kulturerbe des Modernen Tanzes" im April 2017

Konzepte – Konkretisierungen – Perspektiven... weiter >

11.04.2017

"Bewegungsfreiheit" im Februar 2017

Tanz als kulturelle Manifestation (1900-1950)... weiter >

13.01.2017

„Episteme des Theaters“ im Oktober 2016

Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit... weiter >

17.11.2016

„Das Freie Theater im Europa der Gegenwart“ im September 2016

Strukturen – Ästhetik – Kulturpolitik... weiter >

Diese "TanzInfo Berlin" präsentiert:
... aktuell und dynamisch, bunt gewürfelte Infos aus allen Bereichen der Berliner Tanzszene, eingeschlossen Kabaret und Zirkus, Veranstaltungen und Termine, Berichte und Geschichten, Adressen, sowie die einschlägige Literatur und die Geschichte zu diesen Themen.
Ballett in Berlin (2007)

Hiermit endet der historische Rückblick auf "Ballett (+ Tanz) in Berlin" über 25 Jahre.
Die folgenden Jahre bis heute und in Zukunft befinden sich in den NEWS und im ARCHIV

Das 'Ballettjahr 2007' in der Berliner Presse: ...  folgt später.

Staatsballett Berlin

In der Deutschen Oper

"Malakhov & Friends". Ballett-Gala. Dirigent: Andre Presser.
1. "Romeo und Julia". Musik: Serge Prokofieff (Balkon-Pas-de-deux). Choreographie: Kenneth MacMillan. Mit: Julie Kent, Vladimir Malakhov.
2. "La Esmeralda", (Grand Pas de deux , 2. Akt). Musik: Cesare Pugni. Choreographie: Agrippina Waganowa, nach Jules Perrot. Mit: Lana Salenko, Marian Walter.
3. "La Sylphide", (Pas de deux, 2.Akt). Musik: Jean Schneitzhoeffer. Choreographie: Pierre Lacotte. Mit: Mika Yoshioka, Naoki Takagishi.
4. "Stars and Stripes". Musik: John Philip Sousa. Choreographie: George Balanchine. Mit: Corinne Vcrdeill, Rainer Krenstetter.
5. "Illusionen - wie Schwanensee", (Pas de deux, I.Akt). Musik: Peter I.Tschaikowski. Choreographie: John Neumeier. Mit: Joelle Boulogne, Alexandre Ribko.
6. "Diana und Aktaeon", (Grand Pas de deux aus »La Esmeralda«, 3. Akt). Musik: Cesare Pugni. Choreographie: Agrippina Waganowa. Mit: Polina Semionova, Jose Carreno.
7. "Serait-Ce-La Mort?". Musik: Richard Strauss ('Vier letzte Lieder'). Choreographie: Maurice Bejart. Mit: Beatrice Knop, Shoko Nakamura, Nadja Saidakowa, Polina Semionova, Vladimir Malakhov.
8. "Spring and Fall". Musik: Anton Dvoräk (Serenade E-Dur op. 22). Choreographie: John Neumeier. Mit: Mika Yoshioka, Naoki Takagishi.
9. "Cruel Worid". Musik: Peter I.Tschaikowski (»Souvenir de Florence«, Streichsextett d-moll op. 70). Choreographie: James Kudclka. Mit: Julie Kent, Josc Carreno.
10. "Transparente". Musik: Arshak Ghalumyan feat. Mariza. Choreographie: Ronald Savkovic. Mit: Beatrice Knop, Ronald Savkovic.
11. "Die Kameliendame", (Pas de deux, 3. Akt). Musik: Frederic Chopin (Ballade Nr. l g-moll op. 33). Choreographie: John Neumeier. Mit: Joelle Boulogne, Alexandre Riabko.
12. "Aria - Solo". Musik: Georg Friedrich Handel. Choreographie: Val Caniparoli. Mit: Viadimir Malakhov.
Aufführung am 28.1.2007

In der Komischen Oper

"Alice's Wunderland", Tanzstück von Giorgio Madia, nach 'Alice in Wonderland' von Lewis Carroll. Musik: Nino Rota. Dirigent: Andreas Schüller. Regie und Choreographie: Giorgio Madia. Mit: Lana Salenko, Alessandra Pasquali, Maria Boumpouli, Nanami Terai, Aoi Suyama, Soraya Bruno, Elodie Estcve, Evelyn Kocak, Antonina Tchirpanlieva, Verena Thurm, Maria Giambona, Ilenia Montagnoli, Natalia Munoz, Uliana Selezkaja, Kathlyn Pope, Xenia Wiest, Maria SetIteskaja.Sebnem Gülseker, Bettina Thiel, Johanna Hwang.Mariane Joly, Sarah Mestrovic, Krasina PavIova.Alba Sempere, lana Balova Viadislav Marinov, Martin Buczkö, Michael Benzhaf, Martin Arroyos, Mario Hernandez, Americ Mosselmans, Alexander Shpak, Ulian Topor, Sven Seidclmann, Arshak Ghalumyan, Dominic Hodal, Oliver Wulff, Javier Pena Vazquez, Marian Lazar, Giacomo Bevilacqua.Taras Bilenko, Michal Fatura, Federico Spalitta, Robert Wohlert, Yann Vandenhaute, Mehmet Yümak, Kevin Pouzou, Christian Krehl, Alexej Orlenco.
Aufführung am 9.9.2007

Peter Dahms 01.10.2010

Copyright (c) 2005 Dahms-Projekt - Berlin-Hermsdorf
Heute ist Sonntag, der 16. Dezember 2018