MOBIL
Zeitschriften
Geschichten
Opern Info Bln
Redaktion

   GESCHICHTE(N) ... 
27.12.2015

"Alexander von Swaine"

Gegen das Vergessen - zum 110. Geburtstag am 28. Dezember... weiter >

25.07.2013

"Tanz als Beruf"

Tanz - Gedanken zum Beruf und zur Berufung... weiter >

28.10.2010

Gedanken zu "Jean George Noverre"

Gestalten der Tanzgeschichte, kurz vorgestellt.... weiter >

01.10.2010

Ballett in Berlin (2007)

Ballett (und Tanz) Premieren und Neueinstudierungen 2007... weiter >

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Gregorio Lambranzi

GREGORIO LAMBRANZI von 'Stephanie Dahms'
zur Zeit wieder als Neudruck erhältlich siehe ->Literatur ->Geschichte!
  Suchen

  NEUE TERMINE ...
01.07.2007

OPER-IN-BERLIN

Das Ballett-Programm... weiter >

  EMPFEHLUNGEN ...
25.11.2017

"Arabesken" im November 2017

Das Ornamentale des Balletts im frühen 19. Jahrhundert... weiter >

24.09.2017

"Zum immateriellen Kulturerbe des Modernen Tanzes" im April 2017

Konzepte – Konkretisierungen – Perspektiven... weiter >

11.04.2017

"Bewegungsfreiheit" im Februar 2017

Tanz als kulturelle Manifestation (1900-1950)... weiter >

13.01.2017

„Episteme des Theaters“ im Oktober 2016

Aktuelle Kontexte von Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit... weiter >

17.11.2016

„Das Freie Theater im Europa der Gegenwart“ im September 2016

Strukturen – Ästhetik – Kulturpolitik... weiter >

Diese "TanzInfo Berlin" präsentiert:
... aktuell und dynamisch, bunt gewürfelte Infos aus allen Bereichen der Berliner Tanzszene, eingeschlossen Kabaret und Zirkus, Veranstaltungen und Termine, Berichte und Geschichten, Adressen, sowie die einschlägige Literatur und die Geschichte zu diesen Themen.
Ballett in Berlin (1987)

Das 'Ballettjahr 1987' in der Berliner Presse: ...  folgt später.

... und hier alle Premieren dieses Jahres 1987:

Ballett der Deutschen Staatsoper.

"Undine",
Ballett in drei Akten von Hans Werner Henze. Libreto: Frederick Ashton, frei nach der gleichnamigen Erzählung von Friedrich de la Motte-Fouqué - in der Bearbeitung von Youri Vámos. Regie und Choreografie: Youri Vámos. Mit: Monika Lubitz, Ines Dalchau, Bettina Thiel, Korina Franke, Martina Feldt, Sabine Garlipp, Birgit Brux, Steffi Krause, Jana Timptner, Carmen Schröter, Maike Günther, Gaby Mannigel, Susanne Bunke, Roswitha Pürschel, sowie Roland Gawlik, Oliver Matz, Uwe Arnold, Mario Gudera, Henri Müller, Andreas Kelle, Dietmar Jacob, Ekkehart Axmann, Peter Ulbrich, Holger Reckenbeil, Ralf Stengel, Kai-Michael Froh, Orlando Zander, Torals Vetterick, Rüdiger Kühmstedt.
Aufführung am 4.2.1987

Koproduktion mit der Staatlichen Ballettschule Berlin
"Eene Beene Bilderbogen", Ballett Pasticcio mit Gesang von Stefan Lux und Thomas Heyn. Regie und Choreografie: Stephan Lux.
Uraufführung am 18.4.1987

Ballettabend.
Choreografien von Conrad Drzewiecki
1. "Les Biches". Musik: Francis Poulenc. Mit: Ines dalchau, Korina Franke, Tatjana Marinowa, Jana Timptner, Elke Stehr, Carmen Schröter, Angela Lüdtke, Sabine Hinz, Dörthe Paulus, sowie Uwe Arnold, Torsten Händler, Dietmar Jacob.
2. "Verklärte Nacht". Musik: Arnold Schönberg. Mit: Steffi Scherzer, Susanne Bunke, Elke Stehr, Jana Timptner, Carmen Schröter, Liane Oßwald, Maike Günther, Steffi Krause, Britt Folk, sowie Orlando Zander, Peter Ulbrich, Mario Gudera, Henri Müller.
3. "Der Feuervogel". Musik: Igor Strawinsky. Mit: Monika Lubitz, Bettina Thiel, Jana Timptner, Steffi Krause, Liane Oßwald, Carmen Schröter, Jutta Pietzsch, Angela Lüdtke, Maria Pawlowa, Nadja Koyka, Martina Masser, Evelyne Unganz, Christine Linke, Britt Folk, Sabine Hinz, Maike Günther, Martina Feldt, Andrea Roschke, Iris Grünert, Martina Böckmann, Susanne Bunke, Elke Stehr, Barbara Klawitter, Julia Kalkbrenner, sowie Jörg Lucas, Oliver Matz, Peter Ulbrich, Ekkehart Axmann, Dietmar Jacob, Mario Gudera, Jens Solf, Holger Reckenbeil, Henry Müller, Oliver Wulff, Orlando Zander, RalfStengel, Uwe Krotll.
Aufführung am 31.10.1987

"Der Nußknacker", Ballett in zwei Akten von Peter I. Tschaikowskij. Libretto: Marius Petipa(1892). Regie und Choreografie: Wassili Wainonen. Mit: Steffi Scherzer, Bettina Thiel, Jana Timptner, Liane Oßwald, Helga Schiele, Sandra Schädel, Ute Wisznawitzki, Maria Pawlowa, Carmen Schröter, Korina Franke, Sabine Garlipp, Elke Stehr, Ines Dalchau, Sabine Weigelt, Martina Feldt, Maike Günther, Angela Lüdtke, Silke Fritsche, Konztanze Gröpke, Roswitha Pürschel, Steffi Krause, Georgette Weber, sowie Jörg Lucas, Uwe Arnold, Ekkehart Axmann, Mario Gudera, Pedro Hebenstreit, Dietmar Jacob, Karl Maschwitz, Roman Seeckt, Peter Ulbrich, Jens Weber, Klaus Semisch, Stojan Kissiov, Vladimir Ginkulow, Ralf Stengel, Raimondo Rebeck, Dieter Bisch.
Wiederaufnahme am 28.11.1987

Ballett der Deutsche Oper.

  Collage aus dem Programmheft
der Ballett-Premiere:

"Musikalisches Opfer"
Choreogr.:Paul Taylor
"Fandango"
Choreogr.:José de Udeata
"Hamlet"
Choreogr.: Patrice Montagnon.

Ballettpremiere.
Dirigent: Michael Heise
1. "Musikalisches Opfer", Ballett von Paul Taylor (Deztsche Erstaufführung). Choreografie: Paul Taylor. Mit: Yoko Ichino, Janet Wong, Charlotte Butler, Katalene Borsboom, Katherine Panter, Kate Ketchum, Sike Sense, sowie Arkadiusz Duch, Jan Vandeloo, Janusz Reddig, Marek Rozycki, Axel Eckert, Robert Swierczek, Michael Medina.
2. "Fandango", Ballett von José de Udaeta (Szenische Aufführung). Musik: Hans Werner Henze. Choreografie: José de Udaeta. Mit: Katalin Csarnoy, Silke Sense, Felicitas Binder, Judith Frege, Corinne Giddings, Marzena Sobanska, Marika Tränkel, Katherine Olsen, Julia Lawrenz, Valerie Browne, sowie Tomas Karlborg, Milosz Andrzejczak, Christopher Cody, Arkadiusz Duch, Younes Laraki, Piotr Lutrosinski, Renaud Noel, Janusz Reddig, Marek Skuratowicz, Stefan Zeromski.
3. "Hamlet", Ballett von Patrice Montagnon. Musik: Boris Blacher. Choreografie: Patrice Montagnon. Mit: Beatrice Belando, Raffaela Renzi, sowie Charles Scheyd, David Nixon, Jan Vandeloo, Klaus Beelitz, David Roland, Milosz Andrzejczak, Christopher Cody, Arkadiucz Duch, Axel Eckert, Tomas Karlborg, Younes Laraki, Piotr Lutrosinski, Michael Medina, Renaud Noel, Janusz Reddig, Marek Rozycki, Marek Skuratowicz, Robert Swierczek, Stefan Zeromski.
Premiere am 7.2.1987

Ballettabend.
Dirigent: Michael Heise
1. "Thema und Variationen", Ballett von Georg Balanchine (Deutsche Erstaufführung). Musik: Peter I. Tschaikowskij (Suite Nr.3 op. 55, 4.Satz). Choreografie: Georg Balanchine. Mit: Dianne Bell, Marzena Sobanska, Kate Ketchum, Kathy Kepler, Katherine Panter, Corinne Giddings, Kathly Pope, Marika Tränkel, Alexandra Foley, Valerie Browne, Laurence Savona, Judith Frege, Julia Lawrenz, sowie Serge Lavoie, Marek Rozycki, Martin Meng, Tomas Karlborg, Stefan Zeromski, Bjorn Bettenhausen, Arkadiusz Duch, Axel Eckert, Kris Kinoo, Piotr Lutrosinski, Michael Medina, Renaud Noel, Jenusz Reddig.
2. "La fille mal gardée", (Das schlecht behütete Mädchen), Ballettpantomime in drei Bildern von Peter Ludwig Hertel (Wiederaufnahme). Regie und Choreografie: José Parés. Mit:
Raffaela Renzi, Felicitas Binder, Charlotte Butler, Silke Sense, Katalene Borsboom, Marzena Sobanska, Katherine Panter, Judith Frege, Inge Krogh, Kathlyn Pope, Katherine Olsen, Sara Rendall, Karen Niles, Kathy Kepler, Janet Wong, sowie Jan Vandeloo, David Nixon, Klaus Beelitz, Ludomir Kafka, Kris Kinoo, Younes Laraki, Tomas Karlborg, Marek Rozycki, Arkadiucz Duch, Stefan Zeromski, Bjorn Bettenhausen, Axel Eckert, Potr Lutrosinski, Martin Meng, Renaud Noel, Janusz Reddig, Marek Skuratowicz, Robert Swierczek.
Aufführung am 8.6.1987

 Programmheft des
Ballettabends:
"Thema und Variationen"
Musik:
Peter I. Tschaikowsky
Choreografie:
George Balanchine


Ballett der Komischen Oper.

"Puck", Theatermärchen von Felix Mendelsohn-Bartholdy. Libretto und dramaturgische Einrichtung der Musik: Bernd Köllinger, nach der Komödie "Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare. Regie und Choreografie: Harald Wandtke. Mit: Jutta Deutschland, Katrin Dix, Andrea Czernetzki, Angela Reinhardt, Kremena Iliewa, sowie Mario Perricone, Thomas Vollmer, Dieter Hülse, Jens-Peter Urbich, Hans-Dieter Scheibel, Gerald Binke, Raymond Hilbert, Mike Knospe, Matthias Hösl, Thomas Kindt, Bernd ladig, Sven Grützmacher, Uwe Küßner.
Uraufführung am 30.5.1987

Zusätzlich Sonderprogramme zur den "750"-Jahrfeiern von Berlin, in Ost- und WestBerlin gleichermaßen.
Peter Dahms 15.04.2008

Copyright (c) 2005 Dahms-Projekt - Berlin-Hermsdorf
Heute ist Montag, der 10. Dezember 2018